Auf dieser Seite sind eingestellt....  Modelle eines Sammlers der seinen eigenen Bestand reduziert - keine Handelsware - teils exakt so, wie diese einst das Werk LILIPUT verlassen haben.... = SAMMLERMODELLE ( 100%ig einwandfreie Ware meist NICHT aus der OVP entnommen und keine Vitrine etc.)

und somit nicht nur Modelle für "Eisenbahner" zum sammeln......

 

Loks, Sets mit und ohne Triebfahrzeug >>> ALLE ANALOG Steuerung - Qualifizierte digitale System gab es seinerzeit noch nicht !

solo Personen- und Güterwagen haben jeweils eine extra Seite

INFOs aus der Lokwerkstadt zur 05er......

Zeichnungen und Zubehörabbildungen......

Datenblätter / Betriebsanleitungen....

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput Seiten sind derzeit eine    B a u s t e l l e   Mai 2014

wo keine FOTOs sind, sind diese in Arbeit und folgen in baldigster Bälde...

Berücksichtige: die Modelle sind seit Jahrzehnten in meinem Besitz - NICHTS eilt !!!!

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 1805 18 05 H0 AC bayr. S3/6 grün K.Bay.Sts.B. OVP unbespielt TOP




 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 1865 AC H0 3628 BAYERN taubenblau neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand




 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput  18 316 werkseits gealtert     4002_gealt_BR18316_y303





 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 40 06 4006 AC IVh-1001 blau ex Badische Staatsbahn der STAR v.1925





 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 4099 40 99 AC H0 DB 018323-6 Versuchsamt Minden handgealtert TOPzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

LILIPUT 4290 429001 H0 Franco-Crosti Umbau BESTzustand OVP incl. Zurüstteile






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 4596 H0 AC BR 45 DRG 45 001 SonderModell werkseitig Handgealtert TOPzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 5203 H0 DC analog BR 52 Kriegslok DB 52 2222 OVP unbespielter TOPzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 7500 75 00 Dampflok Badische VI c in blau 922 OVP neuwertiges, unbespieltes Modell





 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 7502 75 02 Dampflok ex bad VIc DRG 751106 absolut neuwertiger Sammlerzustand





 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 7503 75 03 Dampflok ex bad VIc DB 751021 absolut neuwertiger Sammlerzustand









 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 9102 91 02 DAMPFLOK T9 DRG 91 1009 neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 9171 91 71 Dampflok FRANCE NORD 3.1490 OVP absolut neuwertiger Sammlerzustand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

101 03   Baureihe 01  Lok Nr 01 1097  mit Kohlefeuerung

Liliput 10103 101 03 BR 01 DB 01 1097 absolut neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand

 

KatalogNr                  101 03

Bauart                         01.10   WM 80

Farbe                          schwarz / rot

Epoche                         IIIa

Betriebs-Gesellschaft DB

BetriebsNummer         01 1097 Kohle-Tender

BD                              Münster

Heimat Bw                 Osnabrück

Unters./ Rev.              29.4.54

                                   5-achsigem Kohletender, Neubaukessel

 

Zurüstteile sind dabei

Teile-Liste / Betriebsanleitung dabei            

unbespielt - unbenutzt

keine Vitrine

weisse OVP

geliefert wird in der Original - OVP

Modell hat seine OVP, selbst zum Fotografieren, nie verlassen

absolut neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand.....

siehe und urteile selbst: ORIGINAL-FOTOs

 

 

 

 so wird dieses Sammlermodell zu Ihnen geliefert:

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10139 101 39 BR 01 DB 01 1054 absolut neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand

KatalogNr        101 39
Bauart            01.10    WM 80
Farbe            schwarz / rot
Epoche            IIIa
Betriebs-Gesellschaft    DB
BetriebsNummer        01 1054 Oel-Tender
BD                     Münster
Heimat Bw        Osnabrück
Unters./ Rev.        k.A.
                             5-achsigem Oeltender, Lok mit DB-Neubaukessel

Zurüstteile sind dabei
Teile-Liste / Betriebsanleitung dabei        
unbespielt - unbenutzt
keine Vitrine
weisse OVP - geliefert wird in der  Original - OVP

Modell hat seine OVP, selbst zum Fotografieren, nie verlassen
absolut neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand.....
siehe und urteile selbst: ORIGINAL-FOTOs

ohne Zurüstteile bedeutet das die Zurüstteile nicht angebaut sind, jedoch vollständig in der OVP beigefügt liegen 

 

 

  

 

 

 

 die Liliput Zurüstteile sind noch nicht vollständig montiert, der OVP jedoch beigefügt und werden mit ausgeliefert...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

LILIPUT 10205 102 05 H0 AC BR 38 3832 OVP neuwertiger unbespielter Sammlerzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10502 105 03 DRG BR 05 05003 grau FOTOanstrich neuwertiger Sammlerzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10506 105 06 H0 AC DRG BR 05 voll verkleidet OLYMPIA neuwertiger Sammlerzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10510 105 10 BR 05 DB 05001 Kesselringe, neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10527 105 27 AC BR 05 TARN-Anstrich sauberes unbespieltes VitrinenModell






 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10510 105 10 DB BR 05 05001 werkseitig Handgealtert neuwertiger Sammlerzustand





 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 10607 106 07 AC H0 12010 Wien + Adler neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand





 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Liliput 110 231 110231 E40432 absolut neuwertiger, unbespielter Sammlerzustand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

Liliput 12695 Zugset VT 06 US-ARMY WgNr 4+44+444+Zubehör OVP AC analog BESTzustand

nie gelaufenes Material >>>>>   126 95  in der von der US-Army genutzten und entsprechend lackierten Version

>>> H0 Wechselstromausführung

 

Artikelzustand:           Neu-Wertig

VT06 Wagennummer 4 / 44 / 444 USA Zubehör liegt bei analog

Einer von der US-ARMY beschlagnahmten SVT 137 als VT 06 umgebaut, wurde im BW Frankfurt betreut und ausschließlich durch die US Militärs genutzt. Standort war jahrzehntelang das Hauptquartier der europäischen US-Streitkräfte in Heidelberg und geführt vom BD Nürnberg.

Sie haben hier die Möglichkeit ein unbespieltes, unbenutztes Wechselstrom Zugset zu erwerben.

Das Zubehör liegt vollständig bei und besteht aus den Türgriffen und Scheibenwischern; siehe auch Foto

Ebenfalls ist der „Aufsteller“ >>>>>>>>    "Der Neue VT 06" dabei…

Die Anschriften am Modell weisen auf einen Betriebszeitraum zum Zeitpunkt der Übernahme durch die US-Streitkräfte ab dem 30.03.1947 bis 30.03.1948 hin.

Ausgestattet mit 2 Stromabnehmer und einer analogen Antriebseinheit die jede Menge Platz für weiteren Ein- und Umbauten hat… aber dann ist es kein Sammlermodell mehr – sondern nur ein Modell zum SAMMELN….


 

 

 

 

Triebkopf Nr. 4  rechte und linke Seite

Mittelwagen Nr. 44  rechte und linke Seite

Triebkopf Nr. 444  rechte und linke Seite

Dachansicht ohne jedwede Gebrausspuren

Unterseite mit Stromabnehmer und dem Zurüstteilen

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

177 04  >>> Triebwagen ETA 180  Epoche III    >>>>  Gleichstromausführung

 

Liliput 17704 177 04 H0  Akkutriebwagen Epo 3a ETA 180 Epoche 3 DB SAMMLERMODELL OVP

BetriebsNummer   ETA 180 015 a + b 

 

 

nach dem Umbau im RAW Limburg 1945-47 wurde eine Durchgangs-/ Übergangseinrichtung eingebaut

180 0150a  (oben)   180 015b (unten) die linke + die rechte Wagenseite

 

 

 

 

geliefert wird so

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 17721 177 21 EXCLUSIV Serie Akkutriebwagen Epo 1 top DC SAMMLERMODELL OVP

17721 177 21  >>> Triebwagen ETA 177  Epoche I ( KPEV  Betriebszeit 1912-1913 ) Epoche 1 >>>> plus 2. Classe farbig abgesetzt

>>>>  Gleichstromausführung 177 21  BetriebsNummer   AT3  451   +   AT3 452   incl. der 2. Classe als Liliput Austria EXCLUSIV Modell

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Katalog Nr.  811, 812...  bis   819...

DIE   WAGEN   DER   BAUART   LANGENSCHWALBACH
Am 15. August 1889 wurde die 21,5km lange "Langenschwalbacher-Bahn" eröffnet. Für diese Gebirgsbahn mit Kurvenradien bis zu 200m und Steigungen bis 1:30 wurden leichte und kurvenläufige Wagen konstruiert. Diese waren auf Drehgestelle aufgesetzt und besaßen offene Plattformen mit Übergangsbrücken. Die Plattformen ragten über die Pufferbohle hinaus, um eine größere Einstiegbreite zu erzielen. Das hochgewölbte Tonnendach war an beiden Enden abgerundet, so daß die für diese Wagen charakteristische Dachform entstand. Bis 1913 wurden diese Typen mit einigen Änderungen in etwa 200 Exemplaren gebaut. LILIPUT hat sich dieser Wagen "Bauart Langenschwalbach" angenommen und die Wagen der 2. Bauserie 1907 -1913 nachgestaltet. Diese interessanten Wagen werden sicher auf jeder Modellbahnanlage mit gebirgigem Nebenbahncharakter und kleinen Kurvenradien ihre Wirkung nicht verfehlen.
Die Langenschwalbacher sind exakt im Maßstab 1:87 mit allen Details, die uns sein Original bietet, ausgeführt. Wie angesetzte Handläufe, Plattformgeländer, Schlußscheibenhalter und lupenreine Beschriftung. Für Vitrinensammler besteht weiters die Möglichkeit, Bremsschläuche und Originalzughaken zu montieren. Um keinen Wunsch offenzulassen, hat LILIPUT die Waggons in der Ursprungsausführung (mit Korbpuffer und Gaskessel) und in der Umbauversion (mit Hülsenpuffer, Batteriekasten und Lichtgenerator) hergestellt. Die Drehgestelle sind einzeln abgefedert und das bewährte Kurzkupplungssystem bereits integriert. Lediglich die Normkupplung sollte "für das Puffer an Puffer fahren" durch eine Kurzkupplung mit Normschacht ausgewechselt werden.
In der Zurüstpackung finden Sie Generator, Bremsanlage, Batteriekasten bzw. Gaskessel und 4X Griffstangen. Die Griffstangen sind an den Wagenkastenstirnseiten einzustecken, die anderen Teile an der Wagenunterseite zu montieren.
8150   Das Zubehör, bestehend aus einem Satz Bremsschläuchen und Kupplungsimitationen, ist im Fachhandel erhältlich.
Nicht verwendbar mit Kurzkupplungskopf!!!!! 8138   Innenbeleuchtung für das Jahr 1983 in Vorbereitung.
Liliput Spielwarenfabrik Gesellschaft m. b.H. WALTER BÜCHERL

weiteres Lesefutter:
Von Norbert Eifler gibt es ein 1978 im Eisenbahn-Kurier erschienenes Buch „ DER LANGENSCHWALBACHER“ unter ISBN 3-88255-656-0, das ich jedem Interessierten nur empfehlen kann. Käufer dieser Modell von mir leihe ich dieses Buch gerne aus……

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

811 Set Langenschwalbach Epoche 1 Königlich Preußische und Großherzoglich Hessische Staats Eisenbahn ( K.P.u.G.H.St.E.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

812 Set mit 2 Wagen der Bauart Langenschwalbach der Epoche I  KPEV

812 BC 1419  und  CD 2654

Dieses Set ist im 1a Zustand, so wie damals gekauft, unbenutzt, nie gelaufen oder  gar bespielt….

Zuglaufschild        von    Wiesbaden        nach    Langenschwalbach
Bemerkung:    Anschriften dokumentieren einen Betriebszustand  von  1911   bis     1912


Das Modell ist ausgestattet mit brünierten Speichenrädern, auswechselbaren Kupplungen, LüP ca. 145 mm. 

Geliefert wird das Modell wie es auf den Originalbildern zu sehen ist.
KurzKupplungsKulisse   KK   NEM Schacht    werkseitig beigefügt umfangreiche Zurüstteile
Schäden:    keine        OVP ist da   in Größe        360 x 95 x 48   
Stand:  Juli 2011
 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Katalog Nr.  812...  gibt es mit verschiedenem Inhalt:

Dieses Set ist auch werkseitig unter der Katalog Nr. 812 vertrieben worden....

FLEISCHMANN'sche Katalog-Doppelbelegung läßt grüßen.....

 

812 Set mit 2 Wagen  1 Stück Bauart Langenschwalbach der Epoche II  DRG + 1 Stück Bauart POST 4i Langenschwalbach der Epoche II  jedoch eals Heimatbahnhof GRAZ in Österreich zur Zeit des 2. Weltkrieges als sich Österreich Deutschland angeschlossen hatte und die DRPost auch in Österreich "zu Hause" war.....

 

812-2ter_C4i_79948Han    und     812-2ter_Post_792Graz

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Das Set 819

 

LILIPUT 819 Zugset 4Wg + 012 066-7 Öl-Dampflokstar DB KKK OVP BESTzustand
BR 012 066-7 BD Münster  Bw Rheine 5aa Oeltender
1. Klasse   DB   A 4üe   11 727 Nür
1. 2. Klasse   DB   AB 4üe   14 525 Nür
2. Klasse   DB   B 4üe   17 531 Nür
Speisewagen   DSG   WR 4üe   1146 Nürnberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... weiteres folgt...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

RHEINGOLD  der 30er Jahre:

820 Rheingoldzug 5-teilige Garnitur v. 1928  TOPzustand UNBESPIELT OVP
90 201 Köln Gepäckwagen mit Kanzel
20 505 Köln 1. Klasse Salonwagen m. Küche MITROPA
20 508 Köln 2. Klasse Salonwg. o. Küche MITROPA
24 503 Köln 2. Klasse Salonwg. m. Küche MITROPA
24 512 Köln 2. Klasse Salonwg. o. Küche MITROPA

 

Sammlerzustand ohne Macke:

 

 

 

erhaben Schrift:   "RHEINGOLD" + Eigentümerkennung + Wagenklasse

820_SA4ü_20508_g279  >>> ORIGINAL FOTOs <<<

820_SA4ük_20505_g275

820_SB4ü_24512_g276

820_SB4ük_24503_g278

 

 


 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

passend zum Set 830

gab es die Liliput Bachmann Ausgabe mit Nr. L350021 im Jahre 1997 zur Nürnberger Spielwarenmesse

L350021_DB-Rheingold 1952 Ergänzung ABC4üwe mit 2 versch. Betriebsnummern

 

 

mit den Betriebsnummern 214 016  und 214 023

 

Betriebsnummern 214 016  jeweils rechte und linke Wagenseite

Betriebsnummern  214 023

geliefert wird im Liliput FIRST CLASS Karton

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

834   Set mit  Wagen der Bauart

ZUG SET SCHÜRZENWAGEN der DB 150 Jahre Deutsche Eisenbahn

 

LILIPUT 834 TOURISTIK Sonderzug Set 150 Jahre DB Sonderlackierung KKK OVP BESTzustand
Speisewagen MITROPA  WR 4üh   1146 Nürnberg
2. Klasse   DB   B 4üe   17 459 Nür
2. Klasse   DB   B 4üe   17 531 Nür
1.+ 2. Klasse  DB   AB 4üe    14 607 Nür
1. Klasse   DB   A 4üe    11 650 Nür

 

 alle Wagen haben werkseitig ein besonderes Finish, also eine Sonderlackierung mit werkseitig sauber montiertem Zubehör eine Messemusterpackung von Liliput-Austria, Die Anschriften weisen auf einen Betriebszeitraum zwischen 1984 und 1990 hin

 

1. Klasse                      DB                      A 4üe         11 650 Nür

1.+2. Klasse                 DB                      AB 4üe      14 607 Nür

2. Klasse                      DB                      B 4üe         17 531 Nür

 

 

 Speisewagen                MITROPA WR 4üh     1146 Nürnberg    4 versch. Perspektiven

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

837   Set Tarnanstrich-D-Zugwagen HO von Liliput zu BR05003

D-Zugwagen der Deutschen Reichsbahn in Tarnausführung.
Die Anschriften dokumentieren Betriebszustände von 1939 bis 1944
Unbespielt. In der OriginalVerPackung OVP.

Set aus 5 Wagen:
1 Schlafwagen        MITROPA 22 073
1 Speisewagen       MITROPA 1220
1 PostPackWagen    5188 Berlin Bw Potsdam
1 D-ZugWagen       19 214 Berlin
1 D-ZugWagen       11 702 München

die OVP von Innen:

 

11702 München abteilseite

11702 München gangseite

19214Berlin abteilseite

19214Berlin gangseite

PostPack4üe 5188 Berlin lks

PostPack4üe 5188 Berlin re

PostPack4üe 5188 Berlin Dach

PostPack4üe 5188 Berlin unten

Schlaf-MITOPA WgNr 22073 abteilseite

WR4üe 1220 rechte Wagenseite

WR4üe 1220 linke Wagenseite

WR4üe 1220  Detail

so wird abgegeben....

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

842   D-Zugwagen-Set mit  5 Stück  Bauartgruppe 28 DR (DRG) eingesetzt in 30er Jahren....

 

 

 LILIPUT 842 Set Bauartgruppe 28 DRG 5-teilig grün brünierte Räder NEM-Schacht OVP

A 4ü 30   Hannover Hbf Wesermünde(Lehe) 11 034

AB 4ü 28 HH, Heimat-Bf Altona 11 342

C 4ü 28    HH, Heimat-Bf Altona 16 244

B 4ü 30    HH, Heimat-Bf Altona 15 021

ABC 4ü 29 HH, Heimat-Bf Altona 14 044

 

 

 

jeweils rechte und linke Seite.... und ab und an ein Detail-im-Bild

A 4ü 30          Bf Wesermünde(Lehe)     11 034 Hannover

 

die Farben aller Wagen sind gleich 

--> bei der Bildbearbeitung wurden 2 versch. PC und Bildbearbeitungsprogramme verwendet - sorry....

AB 4ü 28          Bf Altona        11 342  Altona


C 4ü 28          Bf Altona        16 244 Altona

B 4ü 30          Bf Altona        15 021 Altona


ABC 4ü 29      Bf Altona        14 044 Altona

brünierte Räder >>>> also nicht metallisch glänzend

Kupplungs Aufnahme Schacht

für unterschiedliche Kupplungsköpfe

gilt für alle Wagen dieses Set

und so wird dieses Set zu Ihnen kommen.....

 weitere Ergänzungswagen für einen "gescheiten F-Zug" siehe andere Seite LILIPUT P-Wagen ( solo )

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Liliput 852 Militärzug in tarnfarbener Lackierung BR 52 369 + 4 Güterwagen, OVP BESTzustand
Dampflok BR 52 369  mit ADLER "Kriegslok" RBD Berlin - Bw Cherson  Zustand: Mai 1943
1 Stk.  Oppeln  >>>  Grhs WagenNr 1234  "langer Radstand"  
1 Stk. G 10  Wagennummer 102 445
1 Stk. Flachwagen für Rungen geeignet, jedoch ohne Rungen und ohne jedwede Beschriftung
1 Stk. Flachwagen für Rungen geeignet, jedoch ohne Rungen und ohne jedwede Beschriftung

 

 

das Set 852  ist vollständig mit Lok 4 Wagen und Zurüstteile 3 Wagen sind mit KKK ( KurzKupplungsKulisse) ausgerüstet

 

 

 

 

 

die folgenden Fotoserie zeigt die einwandfreien Funktion der Treibstangen und der Umlenkmechanik des Triebwerks, jeweils die rechte und linke Lokseite.... der Modellmotor im Tender wurde NICHT unter Strom gesetzt, nicht "angeschoben" sondern hochgehoben...(!!!!) die Lok ist so wie abgelichtet fest mit dem Tender verbunden und kann ohne weiteres "kürzer" gekuppelt werden...

HEIZERSeite.....

 

Lok-Führer-Seite.....

 

einwandfreier, ungenutzter Zustand

die 4 Wagen

 

 

2 Stück Flachwagen für Rungen geeignet, jedoch ohne Rungen und ohne jewede Beschriftung geliefert >>> mit NEM-Normschacht

 

 

G 10  Wagennummer 102 445

 

 

Oppeln  >>>  Grhs WagenNr 1234  "langer Radstand"  mit NEM-Normschacht für eigene KKKöpfe

 

 

geliefert wird in der OVP - die handschriftliche Änderung der Kartonnummer erfolgte werkseitig. Dieses Set wurde auf der Nürnberger Messe am letzten Messetag am Stand erworben, deshalb ist die später korrekt auf dem Karton aufgedruckte Set-Nummer handschriftlich. Ob spätere Serienausführungen etwas anders ausgeführt wurden, entzieht sich meiner Kenntnis....

 

 

Der "REICHSADLER" auf der Lok wurde später nach einer Gerichtsentscheidung (Verbreitung nationalsozialistischer Symbole)  in der Serienfertigung späterer Jahre, weggelassen...

 

die gleiche Lok digital in schwarz weiss abgebildet.....

 

 

das GESICHT  der Lok.....  ohne die vorhandenen Zurüstteile fotografiert......

 

Führerseite mit Wannentender

 

857 SET Nr.: 2 die Lok:

 

 

die folgenden Fotoserie zeigt die einwandfreien Funktion der Treibstangen und der Umlenkmechanik des Triebwerks, jeweils die rechte und linke Lokseite.... der Modellmotor im Tender wurde NICHT unter Strom gesetzt, nicht "angeschoben" sondern hochgehoben...(!!!!) die Lok ist so wie abgelichtet fest mit dem Tender verbunden und kann ohne weiteres "kürzer" gekuppelt werden...

 

oben: Führerseite

unten: Heizerseite mit Standartgekuppeltem Tender für Fahrbetrieb geeignet... schrecklich weit weg..... aber es geht ja zu kürzen....

 

 

nie gelaufen; einwandfreier, ungenutzter Zustand

geliefert wird so:

 

in der OVP

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

853   Set mit  5 Wagen als "Blauer F-Zug"  mit dem Eigennamen  >>B L A U E R   E N Z I A N  << von 1951 der DB

 

 

LILIPUT 853 Set BLAUER ENZIAN + Presse Salon Wagen  KKK OVP BESTzustand
München Salon-Presse 37   A 4üe   11 701 Mü
Speisewagen der DSG   WR 4üe   1 226
München Kanzelwagen    A 4üe   11 700 Mü
München F-Zug-Wagen Bauart 28   AB 4üe   11 475 Mü ( wo jedoch die 1. Kl. einsteigen soll ???)
München F-Zug-Wagen Bauart 28   B 4üe   11 480 Mü

 

 

Der letzte Wagen des Henschel-Wegmann-Gegenzuges gehörte vor seinem Umbau zu den 3.-Klasse-Schürzenwagen der Bauart C4ü-38.

Im Jahre 1950 erhielt er sein Aussichtsabteil am Wagenende, 1953 schließlich wurde der Wagen für den Einsatz im „Blauen Enzian" hergerichtet.

Die komplette 5-teilige Garnitur fuhr dann im F 55 / 56 als „Blauer Enzian" - Gegenzug zwischen Hamburg und München, wobei der Kanzelwagen immer direkt mit dem Salon-Presse-Wagen verbunden war.

Damit das Kanzelabteil immer am Zugschluß lief, wurde der Zug in Altona und Pasing über Gleisdreiecke gewendet.

Die Garnitur wurde zum Sommerfahrplan 1959 aus dem Plandienst genommen.

In seiner heutigen Ausführung (ozeanblau-beige siehe LILIPUT Nr.: 840 04 ) kann man ihn noch allenfalls im Sonderzug-Einsatz für Eisenbahnfreunde sehen.

 

(beide AB Wagen haben Beschriftungsfehler kein „AB 4üe“ sondern „B 4üe“ zumindest stehen der Tür nur die „2“ )

Die Reisezugwagen haben alle den Aufdruck BLAUER ENZIAN
 

so wird geliefert  >>>>>>>   weitere Bilder sind in Arbeit .....   <<<<< ;-//  immer viel gugge, habbe wolle aber nix viel bleche....

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

860   Set mit  5 Wagen der firmenspezifischen Bauart  C.I.W.L. als ORIENT-EXPRESS-Garnitur >>>> Sammlergarnitur <<<<

 

 

LILIPUT 860 ORIENT EXPRESS Exklusivausführung + Messing Zurüst KKK OVP BESTzustand
Gepäckwagen 1131 M
Gepäckwagen 1133 M
Schlafwagen 1710 A
Schlafwagen 1711 A
Speisewagen 1940 D



die Wagen wurden  N I C H T  aus der Packung entnommen um  diese zu fotografieren. Die Wagen haben bis zum heutigen Tage die  OVP nie verlassen. Bei exakter Prüfung auch auf einigen Fotos zu  sehen, ist dies erkennbar - keinen anderen Raddruckstellen und  abgeplatzte Styroporeckchen....


in der OVP  von oben nach unten sind >>>> 

die Dachreling aus Messing ist ebenso dabei, wie alle Zurüstteile und 2 Ersatzkupplungen dieses LILIPUT / ROCO KKK-Abenteuers.....

die Wagen im Karton fotografiert...

Packwagen    1131 M

Schlafwagen    1710 A

Speisewagen    1940 D 

Schlafwagen    1711 A

Packwagen    1133 M

... die Zurüstteile sind vollständig

Messing-Zurüstteile Dachreling:

so wird geliefert:

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

873   Set mit  2  Wagen der Bauart Bn  der  ÖBB  als  Nahverkehr Wagenset OeBB

 

ein Set das Träumen einlädt, jedoch nicht so, sondern unter Ausnutzung der Federpuffer und des Aufnahmeschachtes mit vernünftigen Kupplungen + Beleuchtung ausgestattet, als Einsatz im österreichischem Nahverkehr als „Gemischter“ Zug..... im BimmelBahnEinsatz.... 

passend zu TRIX Epoche 1-3 Wagen gealtert und umgebaut.... wofür gibt’s WEINERT und Co...????

 

 

 

 

 

Anschriften dokumentieren einen Betriebszustand  von  1957  bis 1959  

NEM-Aufnahmeschacht....  und Federpuffer aus Metall.... 

 

die OVP....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

das Set 895   Sammlerzustand....

 

SET 895 Wagen + Dampflok BR 95 der DRG in preuss Farbgebung SAMMLER nix für SPIELER
BR 95 BetriebsNummer 95 019
G der KPEV 4220 Cöln VITELLO BUTTER
G der KPEV 4311 Cöln BONA MARGARINE
G 502 659 Halle Chemische Werke Ammendorf

 

 

LILIPUT 895 4tlg. Set - BR 95 mit Güterwagen in preuss. Länderbahn Lackierung

 

Dampflok BR 95 der DRG in preuss Farbgebung mit Federpuffer

Hersteller:     Liliput Austria
Maßstab:         H0 (1:87)
Epoche:            II  diese ergibt sich aus dem fehlendem KK Wappen  und dem "Adler" der DR (G)
Farbe:              grün jedoch in Länderbahnfarbe 
BetriebsNummer:     95 019
Bauart               Gt 57
Gattung             preuss. T 20
Zurüstteile:      ja
Anleitung:          ja
LüP:                    174 mm
Betriebszeitraum    1915 bis ca. 1932 ( Umlackierung in schwarz der DR Epoche II )

... die Wagen

895  Anschriften des Wagen No. 1
Cöln 4220     N 1989     BrH - Vitello - van  den Bergh's Margarine=Werke G.m.b.H. Cleve


895  Anschriften des Wagen No. 2
Cöln 4311     N 1989     BrH - Margarinefabrik Wanschaffe Cleve - Bona ist die beste Margarine


895  Anschriften des Wagen No. 3
Halle 502 695     N 1989     BrH - Petrochemische Werke Ammendorf

alle Wagen sind mit Normschacht zur Aufnahme von eigenen KurzKupplungsKöpfe  vorgesehen

- die eingesteckten Bügelkupplungen sind werkseitige Lieferung

 

Dächer ohne jedwede Spuren....

 

das Set No 1

die Lok

geliefert wird so:

 

 

 

das Set No 2

mit dieser Lok

 die Wagen - wie Set 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

 

 

 

Aus der Liliput-Lok-Werkstatt Bücherl, Wien:

 

Der nachfolgende Text ist ein Bericht aus dem Hause Liliput-Wien zur Fachhändlermesse in Nürnberg als die BR 05 den Facheinkäufern vorgestellt wurde….

Die "Kernaussage" des Textes ist auch sinngemäß bei der Herstellung der BR 01.10 im Hause Liliput angewendet worden.

Bei der Entstehung der Liliput 05 wurden Wege beschriften, die bis dato bestenfalls bei der Fertigung von Präzisionsmodellen (sprich Handarbeitsmodellen) bei einigen weltweit verstreuten Unternehmen eingeschlagen wurden. Diese Modelle werden jedoch zu relativ hohen Preisen gehandelt, sind für den normalen Spielbahner schwierig zu handhaben und bringen verschiedene betriebstechnische Probleme, das heißt, sie sind zumeist nur auf Superanlagen sicher zu fahren.

Nachdem in den letzten Jahren der Ruf nach Vorbildtreue im Lager der Modellbahner immer heftiger erschallte, hatte man sich bei Liliput entschlossen, mit der 05 ein Modell zu schaffen, das mit gänzlich neuen Maßstäben zu beurteilen sein wird: Es sollte keine Modell-Lokomotive, sondern   ein   Lokomotivmodell   entstehen, ohne Parallele am „Modellbahnhimmel"!

Die Unterlagen zum „Unternehmen 05" stellte freundlicherweise der alte Freund des Hauses Liliput, Eduard B ü n d g e n aus Köln, zur Verfügung. Ein etwa hundertseitiges Sammelalbum mit Fotos und technischen Zeichnungen ließ nichts zu wünschen übrig. Zudem steht im Nürnberger Verkehrsmuseum ein stromlinienverkleidetes Exemplar der 05, nämlich die 05 001, von der wir zusätzlich exakte Detailaufnahmen machen konnten.

Grundsätzlich stellten wir uns bei der Konstruktion des Modelles folgende Aufgabenpunkte:

1.   Absolute Vorbildtreue, bei genauester Beachtung des Maßstabes 1 : 87:

2.   Exakte Durchbildung der Lokomotivmechanik, inklusive minuziöser Miniaturisierung der Steuerung und der Räder, also kurz des gesamten Lokomotivfahrwerkes.

3.   Funktion auf Modellanlagen des NEM-Normsystems mit einem Mindestradius von 360 mm.

4.   Weiches An- und Auslaufen der Lokomotive sowie vorbildgetreue Geschwindigkeiten, verbunden mit einer Zugkraft, die   jedem Modellbahnbetrieb gerecht wird.

 

Am Anfang fertigten wir einige Messinghandmuster, um Funktionsprüfungen durchführen zu können. Nach einer längeren Versuchsperiode einigten wir uns dann auf die Übersetzung, den Motor, die Schwungmasse und die Gesamtkonzeption. Um diesen Lokgiganten mit allen Details richtig und superfein durchzubilden, wählten wir den Tenderbetrieb, mit dem alle störenden Elemente vom Lokomotivfahrwerk ferngehalten werden konnten. Dadurch wurde es möglich, dem Fahrwerk spezielle Aufmerksamkeit zu widmen und ein solches von wohl noch nie dagewesener Detaillierung zu schaffen.

Großserienhersteller verwendeten bisher in der Regel richtige Klötze, worin sich die Achsen mit den Rädern drehten. Nach vielen Versuchen gelang es uns, bei der 05 einen richtigen Barrenrahmen aus Zinkdruckguß im Modell nachzubauen, und zwar mit allen Durchbrüchen, Nietungen, Federn, Bremsklötzen, der Indusi-Einrichtung usw. Dazu kommen noch die Federpuffer, Schienenräumer, Verschiebergriffe, Verschiebertritte u. a. m. Es würde den Rahmen dieses Berichtes bei weitem übersteigen, allein alle Teile des Lokomotivrahmens hier zu beschreiben, aber zu den Rädern seien einige Worte gestattet:

Die Baureihe 05 war eine 3-Zylinder-Lokomotive mit versetzten Gegengewichten an der vorderen Treibachse. Der Innenzylinder gab seine Kraft über eine Kurbel an diese Achse ab. Diese 120°-Versetzung weist auch das Liliput-Modell auf. Jede Speiche, jede Verstärkungshaut an der Nabe oder an den Speichenenden, die sogenannten Schwimmhäute zwischen den Speichen, wurden mikroskopisch vom Vorbild auf das Modell übertragen. Sowohl bei den Treib- als auch bei den Laufrädern wurde jedem Detail Beachtung geschenkt. Um mit den 26,5 mm großen Treibrädern einen absolut taumelfreien Lauf zu erzielen, ist eine Spurkranz-Ringisolierung eingeplant.

Im Rahmen sind zwei Stromleiter eingebettet. Von diesen wird über Bronzefedern und Ns-Pilzkontakten der Fahrstrom von der Spurkranzinnenfläche abgenommen. Bei der Steuerung können sich die Feinschmecker unter den Modellbahnern sicher stundenlang von der Feinheit und präzisen Ausführung beeindrucken lassen. Diese, im wahrsten Sinne des Wortes „Liliput-Heusinger-Steuerung" besteht allein aus 40 Einzelteilen, und jeder dieser Teile entspricht sowohl in der Größe als auch in seiner Position und Funktion dem Vorbild. Ob Voreilhebel, Schieberschubstange, Treibstange, Aufwerfhebel oder Schwinge, alles ist am richtigen Platz und dazu noch vollplastisch. Es fehlt keine Schmiervase und kein Schließkeil. Die Einzelteile haben Profilquerschnitt; im Falle der Treibstange ist es sogar das vorbildgetreue Doppel-T-Profil. Bei den blanken Teilen wurde das menschenmögliche getan, um die Oberflächen stahlähnlich zu galvanisieren, womit endlich die hell blinkenden Steuerungen und Radkränze der Vergangenheit angehören. Dreht man die Lok um, sieht man deutlich die filigrane Nachbildung des Bremsgestänges, die durchbrochenen Vor- und Nachlaufdrehgestelle sowie die vielen Bremsklötze, auch an den Drehgestellen.

 

Eine Lokomotive, wie die 05, die im Jahre 1936 für 175 km/h zugelassen wurde, musste auch über eine enorme Bremsanlage verfügen. Das Liliput-Modell weist jeden Bremsklotz auf, und das Fahrwerk ist darauf abgestimmt.

Der Lokomotivkessel, der Umlauf und das Führerhaus wurden aus Kunststoff gefertigt. Die Leitungen und sämtliche Armaturen sind nach Originalzeichnungen gestaltet und aus einem speziellen elastischen Kunststoffmaterial gefertigt, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Die Führerhauseinrichtung ist vollständig. Für Liliput ist dies eine Selbstverständlichkeit, nachdem wir auf diesem Gebiet immer federführend waren. Erstmalig finden sich an diesem Liliput-Modell auch geätzte Windleitbleche aus Messing in sehr zierlicher Ausführung, und man beachte dabei die feinen Abstützungen zum Kessel. Die Beschriftung rundet das Gesamtbild der Lok.

Der Tender besteht weitgehend aus Zinkdruckguß und wiegt zirka 400 Gramm. Der Motor überträgt seine Kraft mittels einer Klauenkupplung auf ein Schneckengetriebe und von dort über Zahnräder auf die drei Treibachsen, von denen wieder zwei mit Haftreifen bestückt sind. Eine Schwungmasse ermöglicht ruckfreies Fahren.

Bei den werkeigenen Fahrversuchen zogen wir 34 D-Zug-Wagen auf einer 5-%-Steigung. Das ergibt eine Zuglänge von über 7 Meter, und dies sollte für höchste Ansprüche ausreichend sein.

Zusammenfassend darf aus der Sicht des Konstrukteurs gesagt werden, daß wir uns bei der 05 bemüht haben, ein Meistermodell in Präzision und Ausführung herzustellen.

 

Anleitung / Ersatzteile etc.:

leider ist STRATO HP nicht in der Lage zu einer größeren Darstellung. Wenn Sie jedoch sich die Datei in Herunterladen, haben Sie die Datei größer.... wenn es nicht klappt und Sie mein K........  alle 5 Seiten plus scann der Zubehörteile oder senden Sie mir eine eMail...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von fast allen Loks habe die Betriebsanleitung digitalisiert - bzw. sind in Arbeit......

für meine "Freunde" gibt es diese kostenfrei